erkennung

04.06.2016     Anja Koemstedt     "Notizen aus dem Papierkorb"

ausgesoffen
wo einst der reine abgrund    jetzt    ein skywalk gegen langeweile
du großer unnützer canyon du

wo heute st. petersburg noch bodennah bebaut wird eine gasflamme aus stahl
ein denkmal sein ein denkmal sein ein denkmal sein ein großkonzern
vierhundert höhenmeter weggebrannter himmel merkt kein mensch

wo morgen hier gesünder trinken an der türe steht und
drinnen junge frauen geruchsneutrale socken stricken bei
yogitee mit zuckerfrei und lightbeer-lemon-flavoured und
slipper-träger mit zartem vollbart gepflegt an ingwer-limonade nippen

passiert es auch einem lamm wie mir mitunter
dass ihm das messer im sack aufspringt
in die faust ihm (beinah) wandert
und (fast) hastenichtgesehn dem nächstbesten
den pulsschlag kappt
(hängt an seidenem faden ohnedem)
bis der rote saft nur so spritzt auf's fell
aaaaaaahhh

jetzt dem ruf der stammkneipe folgen
(verraucht und gut besucht von anderen lämmern. auch von schafen)
um das leben einfach auszutrinken

dann geht's schon wieder


zurück zum alphabettínenblog